DBK Drymatic Boost zur Leistungssteigerung

DBK Drymatic Boost ist ein zusätzliches Heizgerät zur Leistungssteigerung des Drymatic Basisgerätes. In Verbindung mit einem Radialgebläse wird es zu einer leistungsstarken Zusatzheizung. Optional kann es mit dem DBK Drymatic Wand und Bodensystem verbunden werden. Ebenso kann es mit bestehenden Trocknungsgeräten – wie z.B. Kondensations- oder Adsorptionstrocknern – kombiniert werden und so deren Wirkung verstärken. Dadurch bietet sich eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten.

Ausgestattet mit der gleichen Regelung wie das Drymatic Basisgerät, reguliert auch Drymatic Boost das Raumklima, um den maximalen Trocknungseffekt zu erzielen. Mithilfe von drahtgebundenen Sensoren kann ein Trocknungsziel, basierend auf einem bereits bekannten „trockenen“ Material innerhalb des Gebäudes, definiert werden.
Ebenso kontrolliert das System die Stromversorgung des Radialgebläses. Sobald das Trocknungsziel erreicht ist, werden Drymatic Boost und das Gebläse automatisch ausgeschaltet, um Energiekosten zu sparen.

Der Benutzer hat die Möglichkeit einen Festwert für den Trocknungsgrad festzulegen und Drymatic Boost trocknet solange bis der gesetzte Trocknungsgrad erreicht ist. Der Drymatic Boost kann auch normale Umluftheizer kontrollieren. Wenn der erwünschte Trocknungsgrad erreicht ist, schalten sich der Drymatic Boost sowie eingesetzte Umluftheizer  automatisch ab und sparen somit an Energie.

Der Drymatic Boost kann in Verbindung mit dem Drymatic bei extremen klimatischen Verhältnissen eingesetzt werden. Die kontrollierte Zunahme von Umluft im Raum fördert die drastische Verminderung der Luftfeuchtigkeit und reduziert damit die Trocknungszeit und Kosten.

Der Drymatic Boost wurde so konzipiert dass er mit traditionellen Trocknungsgeräten arbeiten kann, um den Trocknungsspezialisten ein Zusatzgerät zu geben, das die bereits vorhandenen Geräte unterstützt.